Samstag, 06 Oktober 2018 08:36

SV Concordia Langen – Tribüne ist nun offiziell eingeweiht

Mit einem kleinen Festakt hat der Sportverein Concordia Langen am letzten Sonntag die neue Zuschauertribüne am Hauptsportplatz eingeweiht.

Während der Halbzeitpause beim Senioren- Herrenspiel gegen ASV Altenlingen II begrüßte der erste Vorsitzende Walter Kessens die Zuschauer sowie die Ehrengäste Bürgermeister Franz Uhlenberg, Harald Kuhr, vom Kreissportbund Emsland, und Hermann Wilkens, vom Kreisfußballverband Emsland.

Walter Kessens ging in seiner Begrüßung auf die Vorgeschichte der Tribüne ein. Die alte Tribüne, welche 1978 errichtet wurde, war im Laufe der Jahre an vielen Stellen sanierungsbedürftig geworden, sodass der Sportverein Langen vor vier Jahren mit der Planung einer komplett neuen Zuschauertribüne begann. Nach dem Einholen von Genehmigungen und Beauftragungen der Firmen, konnte im Frühjahr 2017 das Fundament der Tribüne gelegt und mit den Pflasterarbeiten begonnen werden. Nachdem die Stahlkonstruktion errichtet wurde, folgten die Dachdeckerarbeiten.

Aber abgesehen von den beauftragten Firmen darf bei der Umsetzung eines solchen Projektes die Eigenleistung der Vereinsmitglieder nicht außer Acht gelassen werden, betonte Kessens. Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer konnte das Projekt so erfolgreich abgeschlossen werden. Darüber hinaus wurden in diesem Jahr auch noch die überdachten Trainer- bzw. Auswechselspieler- Bänke fertiggestellt. Ein besonderer Dank geht an Andreas Landwehr, der in besonderer Weise und durch viele Stunden zum Aufbau der Tribüne und der Trainerbänke beigetragen hat.

Die neue Tribüne würde es so nicht geben, betonte Walter Kessens, wenn der Sportverein nicht auch großzügig von der Gemeinde Langen, vom Kreissportbund Emsland und von der Volksbank Lingen finanziell unterstützt worden wäre. Die neue Tribüne bietet nun für ca. 75 Zuschauern Sitzplätze. Für Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer wurden barrierefreie Zuschauerplätze berücksichtigt.

Bei guten Wetter konnten sich die Ehrengäste am Tag der Einweihung selbst davon überzeugen, wie die neue Tribüne das Gesamtbild des Sportgeländes verschönert. Nicht zuletzt rundet das große Vereinswappen des SV Concordia Langens, das Herzstück der Tribüne, das Erscheinungsbild ab.

Aus den Ansprachen von Franz Uhlenberg, Harald Kuhr und Hermann Wilkens wird deutlich, dass der Sportverein und die Gemeinde stolz auf den Hauptsportplatz sein können. Solche Projekte können nur geleistet werden, wenn Politik, Kreissportbund, Sponsoren und Ehrenamt zusammenarbeiten.

Nach der Einweihung wurde das Spiel der Herrenmannschaft fortgesetzt. Die Concorden entschieden dieses Spiel mit 2:1 für sich.

(v. l. Tobias Giese, Walter Kessens, Herman Wilkens, Harald Kuhr, Franz Uhlenberg)