SV Concordia Langen
sportlich +++ aktiv +++ fair

Willkommen beim SV Concordia Langen


Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseite besuchen. Hier erfahren Sie alles rund um den Sportverein SV Concordia Langen e.V. Aktuelles, Termine sowie Infos und Ansprechpartner zu allen Sportangeboten.

Aktuelles

2020-02-19

Hohes ehrenamtliches Engagement im Sportverein Concordia Langen – Sehr gut besuchte Generalversammlung

In diesem Jahr wurden auf der Generalversammlung vom SV Concordia Langen gleich mehrere Mitglieder aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeiten im Sportverein mit der silbernen Ehrennadel durch Hubert Börger, Kreisvorsitzender des niedersächsischen Fußballverbandes Kreis Emsland (NFV), ausgezeichnet. 

Generalversammlung Langen 1.jpg                              v. l.: Christian Schulte, Andreas Remke, Sven De Groot, Udo Knieper, 
                              Helga Sels, Hubert Börger, Walter Kessens

Helga Sels wurde für ihre 10-jährige Tätigkeit als Trainerin der Herrenfitnessgruppe mit einer Urkunde vom Kreissportbund Emsland geehrt und Udo Knieper erhielt die silberne Ehrennadel aufgrund seines 10-jährigen Engagement im Jugend- und Senioren-Fußballbereich. Sven De Groot ist trotz Umzug in die Nachbargemeinde Gersten, wo er auch aktiv im Sportverein ist, dem Verein treu geblieben und unterstützt schon seit über 10 Jahren als Torwarttrainer die Fußball-Seniorenmannschaften.  
Die Ehrung von Andreas Remke war auf dieser Generalversammlung der Höhepunkt. Andreas Rempke betreut seit über 20 Jahren Jugend- und Senioren-Fußballmannschaften in Langen und erhielt dafür die silberne Ehrennadel von Hubert Börger. 

Der Sportverein wächst und das war auch auf der gut besuchten Generalversammlung zusehen. Zur diesjährigen Generalversammlung des SV Concordia Langen konnte der Vorsitzende, Walter Kessens, über 90 Mitglieder im Jugendheim Langen begrüßen. Neben den Geschäfts- und Kassenberichten auf der Generalversammlung stehen die Spartenberichte der einzelnen Gruppen im Vordergrund. Langen bietet mittlerweile rund 38 unterschiedliche Sportgruppen an. Im letzten Jahr konnte der Sportverein weitere Sportangebote gewinnen. Durch die Aktion „Wir wollen was bewegen“ hat der Vorstand die Gemeinde gefragt, was in Langen an Sportaktivitäten fehlt und was verbessert werden kann. Nach einer Reihe von Rückmeldungen und Ideen gibt es jetzt eine neue Laufgruppe für Anfänger und eine weitere durch eine Physiotherapeutin geleitete Gymnastikgruppe. Auch zwei neue Kindersportgruppen sind endstanden. So gibt es nun für Kinder aller Altersgruppen die Möglichkeit, sich lückenlos einer Sportgruppe anzuschließen. Angefangen von der „Minigruppe für die Kleinsten“, über die Sport- und Spiel-Gruppen für Kindergartenkinder, die „Gummibärchenbande“ und die „Profisportler“ für die Grundschule bis hin zum Geräteturnen und zur Sportbande. Dieses Sportangebot aus Langen kann sich sehen lassen und dies ist nur möglich, da sich so viele Trainer und Betreuer bereiterklären eine Gruppe zu übernehmen. Besonders erfreulich ist es, dass auch viele junge Mitglieder sich die Zeit nehmen eine Kindersportgruppe zu führen. Juliane Böker und Nadine Hülsmann betreuen seit einigen Jahren eine Kindersportgruppe und motivieren auf der Generalversammlung die jungen Mitglieder sich einzubringen. Sie haben die Erfahrung gemacht, dass es auch im späteren Berufsleben, wie beispielsweise bei Bewerbungen, von Nutzen sein kann sich zu engagieren. 
Dennoch sind gerade im Jugend-Fußballbereich der Trainermangel und das Stellen von Schiedsrichtern weiterhin ein großes Problem. Aus diesem Grund wies der Vorstand noch einmal auf die Möglichkeit zur Ausbildung zum DFB-Trainer mit C-Lizenz hin. 
Um das Gemeinschaftsgefühl im gesamten Sportverein zu stärken wurden die Gruppen, welche noch keine Trikots haben, auch dank einer großzügigen Spende von Otto Schulte (Schulte Trockenbau GmbH), mit einheitlichen T-Shirts ausgestattet. 

Weitere Ehrungen

Im Rahmen der Generalversammlung wurden noch weitere Sportler geehrt. Der Vorstand bedankte sich bei Simone Manning, Renate Engelshove, Isa Becker, Rebecca Heitker und Markus Wiggerthale für drei Jahre, Beate Scholüke, Franz Freese und Marcel Felschen für fünf Jahre sowie bei Martin vom Bruch für sieben Jahre Einsatz als Betreuerinnen und Betreuer in unterschiedlichen Sportarten des Vereins.

Ehrung Betreuer/in 3 Jahre
Ehrung 3 Jahre.jpg                             v. l.: Isa Becker, Markus Wiggerthale, Walter Kessens, 
                             Rebecca Heitker, Christian Schulte

Ehrung Betreuer/in 5 Jahre

5 Jahre.jpg                            v. l.: Beate Scholüke, Walter Kessens, Marcel Felschen, Christian Schulte

Ehrung Betreuer/in 7 Jahre

Ehrunng 7 Jahre.jpg                            v. l.: Walter Kessens, Martin vom Bruch, Christian Schulte

Wahl zum Sportler des Jahres

Bei den Wahlen zum Sportler und Fußballer des Jahres sowie bei Mannschaft des Jahres war in diesem Jahr „Frauenpower“ angesagt. Zur Sportlerin des Jahres wurde Rebecca Heitker gewählt, die seit einigen Jahren Trainerin der Damenmannschaft ist und sich im letzten Jahr bei der Organisation des Ortspokalturniers sehr eingebracht hat. Die Wahl zur Fußballerin des Jahres fiel auf Joana Koldehoff, welche eine sehr wichtige Spielerin in der Abwehr der Damenmannschaft ist. Die Mannschaft des Jahres ist die Damenmannschaft geworden, die in der Hinrunde Herbstmeister geworden ist und sich nun den Aufstieg erkämpfen möchte.

Sportler Mannschaft des Jahres.jpg

25 Jahre Mitglied:
Berthold Eich, Margret Eich, Josef Escher, Mechthild Escher, Ursula Fink, Stefan Koors, Maria Pipping, Christian Remke, Heike Ripperda, Timo Ripperda, Maria Rumpke, Thorsten Schomaker, Margret Uphaus, Christian Wintering

25 Jahre Mitglied.jpg                            v. l.: Tobias Giese, Stefan  Koors, Heike Ripperda, Thorsten Schomaker, 
                            Margret Uphaus, Walter Kessens

Admin - 20:39:48 @




Du hast Fragen rund um unseren Verein?

Dann kannst Du sie gerne telefonisch an den Vorstand oder Euren Abteilungsleiter stellen. Oder Du nutzt folgendes Kontaktformular:f